Arbeitsrecht

Als "Arbeitsrecht" bezeichnet man alle jurstischen Fragestellungen und gesetzlichen Regelungen, die sich mit dem Arbeitsleben befassen. Ein Arbeitsgesetzbuch, in dem alle Fragen rund um das Arbeitsverhältnis geregelt wären, gibt es in Deutschland nicht. Arbeitsrechtliche Vorschriften sind über eine Vielzahl von Gesetzen verteilt und unterliegen einem ständigen Wandel. So gehören zum Arbeitsrecht Regelungen des BGB aus dem Jahr 1900 genauso wie z.B. die Regelungen des 2006 erlassenen allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.
Herr Rechtsanwalt Werner Stahl vertritt Sie in allen Bereichen des Arbeitsrechtes und zwar sowohl während des Bestandes des Arbeitsverhältnisses als auch im Zusammenhang mit dessen Beendigung, etwa nach einer Kündigung.

  • Kündigung und Kündigungsschutz
  • arbeitsrechtliche Abmahnung
  • Urlaub, Urlaubsabgeltung
  • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Recht der Arbeitnehmerüberlassung ("Leiharbeit")
  • Tarifrecht
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers
  • Elternzeit