Familienrecht

Beinahe jede dritte Ehe in Deutschland wird mittlerweile wieder geschieden. Weil aber die gesetzlichen Bestimmungen zur Ehe von einer lebenslangen Verbindung ausgehen und deshalb weitreichende Konsequenzen über das blosse Zusammenleben hinaus bewirken sind bei einer Trennung von Eheleuten ebenso umfangreiche Probleme zu lösen.
Es ist zu entscheiden, was mit dem ehelichen Vermögen geschehen soll (Zuordnung von Haus, Wohnung und Hausrat, Unterstützung des Partners durch Unterhaltszahlung).

Vor allem aber sind Regelungen zu treffen, wenn es gemeinsame Kinder gibt. Hier muss geklärt werden, wem die elterliche Sorge zusteht, bei wem die Kinder leben, wie der Umgang des anderen mit den Kindern gestaltet werden soll usw. Dies gilt natürlich auch bei der Trennung nicht verheirateter Paare mit Kindern.

In allen Angelegenheiten des Familienrechts berät und vertritt Sie Herr RA Wolfgang Stahl als erfahrener Fachanwalt für Familienrecht.